Shakers

Movers Shakers © Alle Rechte vorbehalten. Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen

Home.
Service für Sie.
Kontakt.
AGB.
Home.
Service für Sie.
Kontakt.
AGB.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Standorte von Nähstube - Elmiralda

1. Allgemeines

Für die gesamte Geschäftsbeziehung mit Kunden gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von

 

Änderungsschneiderei

Nähstube - Elmiralda

Inh. Elmira Medschidowa

Kärntnerstraße 423

8054 Graz-Straßgang

 

Leonhardstraße 38

8010 Graz-St. Leonhard

 

schriftlich anerkannt werden. Im Fall eines Anerkenntnisses beschränkt sich dieses auf das jeweilige Geschäft.

 

2. Preise

Die aufliegende Preise in unseren Geschäftsräumlichkeiten entsprechen der zu verrechnenden Grundlage.

 

3. Liefer- und Leistungszeit

Die Nähstube- Elmiralda ist stets bemüht, die vereinbarten Lieferzeiten pünktlich einzuhalten. Werden diese jedoch um mehr als 6 Wochen überschritten, so hat der Kunde das Recht, eine angemessene Nachfrist zu setzen, mit dem Hinweis, dass er die Abnahme des Kaufgegenstandes oder der Leistung nach Ablauf der Frist ablehnt. Nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

 

4. Zahlungsbedingungen

Bei Auftragserteilung die durch Abgabe der Ware erteilt wird, ist prinzipiell Vorauskasse zu leisten. In Einzelfällen kann Bezahlung bei Abholung abgestimmt werden. Bei umfangreichen Arbeiten ist generell die Bezahlung bei Abholung üblich, bei der wir uns erlauben eine Anzahlung des geschätzten circa Endpreis von bis zu 50 % anzusetzen. Der genaue Restbetrag muss bei Abholung begleichen werden. Unser Unternehmen unterliegt der Kleinunternehmerregelung § 6 Abs. 1 Z 27 UStG.

 

5. Gewährleistung, Schadensersatz und Haftung

Offensichtliche Mängel sind spätestens 5 Tage nach Erhalt der Ware persönlich oder schriftlich mitzuteilen. Sonstige Mängel müssen innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von derzeit 6 Monaten nach Lieferung oder der vertraglich vereinbarten Garantiezeit schriftlich beanstandet werden. Der Lauf der Frist beginnt mit der Auslieferung. Schadensersatzansprühe und Ersatz von reinen Vermögensschäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, sofern nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Sofern das Atelier haftet, umfasst unsere Haftung nicht solche Schäden, die nicht typischerweise erwartet werden können. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz bleiben hiervon unberührt.

 

6. Rückgabe

Maßgefertigte und nach Kundenwunsch gefertigte Waren sind vom Widerrufs- bzw. Rückgaberecht ausgeschlossen.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung vor. Der Kunde ist verpflichtet, jede Änderung seiner Kontaktdaten (Telefonnummer, Wohnadresse) unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Waren offenstehen oder die Waren noch nicht geliefert worden ist. Die Ausübung des Eigentumsvorbehalts bedeutet nicht den Rücktritt vom Vertrag. 

 

8. Abholungsverzug

Für in derzeit aufbewahrte Kleidungsstücke berechnen wir ab Fertigstellung des 3. Monats eine Lagergebühr in Höhe von Euro 5,- pro Woche. Diese ist bei der Abholung zu begleichen. Für Kleidungsstücke, die im Laufe von 6 Monaten ab Bekanntgabe der Fertigstellung nicht abgeholt werden, trägt das Atelier keine Haftung und wird von weiterer Aufbewahrung frei. Geleistete Anzahlungen werden in diesem Fall nicht zurückerstattet. Bei Nichtabholen der Ware ist der Unternehmer berechtigt, diese nach 6 Monaten zu verwerten und den Erlos mit den Änderungsarbeiten und  Lagerkosten aufzurechnen.

 

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine der obigen AGB ganz oder zum Teil unwirksam sein, wird hiervon die Gültigkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt

Der Kunde hat diese im Geschäftslokal ersichtlich gemachten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und erklärt sich mit der Abgabe der Ware (Auftragserteilung) mit ihnen einverstanden und zwar auch namens anderer Personen, für die er die Ware zur Bearbeitung übergibt.

 

Änderungsschneiderei  Nähstube-Elmiralda   Graz, den 01.08.2016

Allgemeine Geschäftsbedingungen